LOUNGE - Free Template by www.temblo.com
L o u n g e
We are nowhere, and it's now

Höre gerade "I'm wide awake, it's morning" von Bright Eyes. Hab ich gestern gekauft, als ich in Essen war. Wieder eines von diesen Alben, die es schaffen können, Dich ohne Grund auf eine irgendwie schöne Weise traurig zu machen.
Naja. Ich war gestern in Essen, um mich mit nem alten Freund zu treffen, den ich schon seit dem Kindergarten kenne, und bis gestern über zwei Jahren nicht gesehen habe. War aber toll.
Ich weiß, dieser Eintrag war weder inhaltlich noch irgendwie anders produktiv, aber ich muss Bio lernen...

soLong, till
4.4.07 19:40


Ostern und so

Heute stand ich schon um 9 Uhr morgens auf, was mir ein bisschen schwer fiel (gestern nämlich noch bis 2 oder so Doppelkopf gespielt...). Ging mit Marius laufen, wie jeden zweiten Tag mittlerweile. Wenn alles planmäßig verläuft, dann werden wir am 13. Mai die 10km-Strecke beim Ruhr-Marathon mitlaufen. Wir sind momentan bei 7,5 km in knapp 40 Minuten, für die 10km hat man insgesamt eineinhalb Stunden Zeit, das sollten wir eigentlich schaffen.
Dann mit Eltern und Schwester österlich gefrühstückt und danach Schwesterchen beim Eiersuchen zugeschaut.
Was Ostern, genau wie jeder andere Feiertag, nach sich zieht, sind Astrid Lindgren Specials im ZDF. Heute kam "Michel in der Suppenschüssel", den ich mir voller Freude zu Gemüte führte. Ich erinnere mich daran, dass ich als kleiner Junge unglaubliche Angst vor der Aufseherin des Armenhauses hatte.
Und dann kam wohl oder übel Bio. Muss ja sein. Proteinbiosynthese, Enzymatik und blablabla schießmichtot. Naja. Morgen Abend ist zumindest das Maximo Park Konzert in Bochum, worauf man sich freuen kann...

SoLong, till
8.4.07 18:13


You spent the evening packing books from boxes...

Maximo Park war richtig gut. Muss man echt so sagen. Vorband waren einmal ClickClickDecker aus Hamburg (Indierock mit deutschen Texten, in Richtung Hamburger Schule, würd ich sagen, aber noch nciht wirklich ausgereift. Aber ganz nett eigentlich) und irgendwas mit "Ghost of Tom Jones" aus Münster (voll zum Kotzen... Vier Akkorde, die Welt ist so schlecht, gib ihm. Alles hörte sich gleich schlecht an...).
Maximo Park selbst rockten natürlich total, spielten sogar relativ viel vom neuen Album und brachten uns alle zum kochen. Und es war wirklich ausverkauft. Ich weiß noch, dass beim letzten Konzert in Essen, welches in einem Jugendheim (!) statt fand, die Halle noch angenehm leer war. Naja, so kann ich wohl mit Stolz von mir behaupten, Maximo Park Fan der ersten Stunde zu sein^^.
Gestern war ich mit Eltern und Schwestern in Venlo, weil meine diese dort öfters mal einkaufen gehen wollen. Ich fand einen Plattenladen und erstand die neue Bright Eyes "Cassadaga" sowie eine Best Of von den Smiths.
Jaja... irgendwie bin ich heute den ganzen Tag schon ein bisschen trübsinnig und weiß nciht so recht, wieso. Und ich hab wahnsinnig Schmacht auf ne Zigarette. Aber dafür müsste ich jetzt zur Tankstelle laufen, wozu ich mich nicht aufraffen kann.

bis dann, till
11.4.07 23:21


keine Lust mehr

Tod und Hass der Biologie.
12.4.07 16:47


...but how could you forget your yellow bird?

Wieso ist das Leben eigentlich so scheiße kompliziert?
14.4.07 19:26


 [eine Seite weiter]
"Morgens früh lief ich hinaus
Das Gras war feucht vom frischen Tau
Ich schaute und war voller Glück
Verrückt, denn alles stimmt genau"

-Dirk von Lowtzow
L o u n g e
V I P - L o u n g e
L i n k s
S u c h e
Google
Gratis bloggen bei
myblog.de

© 2007 by Autor/in. All rights reserved.


© 2007 Free Template by www.temblo.com. Design by Creative Level.net - All rights reserved.