LOUNGE - Free Template by www.temblo.com
L o u n g e
neues Jahr und so

hey ho, nur ganz kurz, weil ich gleich weg muss. Silvester war sehr sehr kuhl, ein ausf?hrliches Review folgt sicher noch. Aber jetzt hab ich keine Zeit mehr, weil ich in knapp einer Stunde mit knapp 70 Leuten aus meiner Stufe nach Makkum fahre (irgendwo in Holland am Ei?elmeer). Bisschen trinken, bisschen rauchen, bisschen DoKo, wird sicher ganz nett.

bis denne, till
2.1.07 10:52


Silvester

Sooo... jetzt startet die gro?e Aufarbeitungsaktion meines Blogs ab Weihnachten. Chronologisch, versteht sich. Also fang ich mal mit Silvester an... .

Es war eigentlich ganz nett. Zu Abend gegessen hab ich mit meinen Eltern plus Schwester und deren G?sten. Raclette, wie jedes Jahr. Aber die G?ste hatten ein kleines M?dchen aus Frankreich zu Gast, die hier Deutsch lernen soll. Das war lustig! "Kann isch bitte die Brot 'aben?" Hihi... . Naja, als das allj?hrliche Raclette ?berstanden war, machte ich mich dann auf den Weg zum Carsten, wo auch schon Timmi und Sven warteten. Wir holten Carsten ab und nahmen dann den Bus zu Janine. Wir waren fast die ersten (und f?r die anstrengende Busfahrt hatten wir uns nat?rlich direkt ein k?hles Pilsbier verdient, ist ja klar...). Im Laufe der Zeit versammelte sich dann auch ein recht illustrer Personenkreis in Janinis Gartenh?uschen, bestehend aus: Janine und Marius, Chris und Maren, Ines und Alexandra, Sandy und Anna, Nadine, Lugge und Elena, Maren (aber nicht die von Chris, sondern eine Freundin von Lugges Freundin Elena), Timmi, Carsten, Sven und mir bestand.

Es war ganz lustig. Nette Leute, Svenni hatte die kleine Shisha dabei und Chris und ich hatten uns am Tag vorher getroffen und eine iTunes Playlist gemacht, die af relativ humane Weise alle vorhandenen Geschm?cker bediente (bei mir ist bei jeder Feier irgendwann der Punkt erreicht, an dem ich unbedingt die Libertines h?ren muss... daf?r war dann zum Gl?ck auch gesorgt...). Bis 12 dann lustig gefeiert, dann mal kurz raus zum ansto?en und knallen. Und der Gill hat extra aus dem Skiurlaub angerufen! Das fand ich toll. Nach 12 ging die Party dann weiter, es zeichneten sich auch die ersten Alkoholopfer (in Person von Nadine und Timmi) auf. Ich flirtete mit Maren, dieser Freundin von Lugges Freundin, aber mehr aus Spa? und um den Carsten zu ?rgern, der das auch die ganze Zeit versuchte. Die sah eigentlich ganz s?? aus, aber nciht wirklich mein Typ... . Aber es war halt Silvester^^. Irgendwann um halb f?nf war die Feier dann am Ende angelangt und Sven, Timmi, Carsten, Lugge, Elena und diese Maren und ich fuhren im letzten Nachtbus wieder gen Bottrop. ZUm Abschied bekam ich einen Kuss auf die Wange (und der Carsten nicht... harrharr...)^^.

Und am n?chsten Morgen (oder eher Mittag) hatte ich keinen Kater, was die Feier im Nachhinein sogar noch sch?ner machte!

bis dahin, till
7.1.07 13:59


alles irgendwie komisch...

...bl?des Wetter und bl?der Tag irgendwie. Erst verpennt, dann Geschichte, dass war aber noch ganz okay. Dann Mathe, und das ist ja sowieso immer schei?e. In meinen zwei Freistunden dann im Schaefer gesessen und Nervenzellenaufbau plus Kalium-Natrium-Pumpe gelernt, nur um mir danach von H. anh?ren zu m?ssen, dass ich ja wohl ein biologischer Phlegmatiker zu sein, und das ich das im Abi ja wohl noch merken w?rde. Arschloch. Dann noch Sport. Kein Hockey mehr, sondern Basketball. Ich dachte, ein Sieg im Spiel w?rde mich tr?sten, aber die v?llig bescheurte Mannschaftsaufteilung machte mir einen Strich durch die Rechnung. 5 gegen 5, in meinem Team waren nat?rlich wieder drei von M?dchen der St?ckelschuhfraktion, die eher vor einem Pass weglaufen, als ihn anzunehemn, geschweigedenn was daraus zu machen. Nur Marius war noch da, aber das hat dann auch nichts mehr gebracht. Und das Wetter ist schei?e!

Sonst hab ich mich heute endlich um nen Ziviplatz beworben. An der Nordsee. Jugendherberge in Emden. Irgendwie zieht's mich dahin und au?erdem will ich auch mal woanders leben als immer nur im Ruhrgebiet und mit meinen Eltern. Mal schauen, was das wird.

bis dann, till
11.1.07 20:42


lernen und so

eigentlich hab ich zum bloggen grad ?berhaupt keine Zeit. Fakt ist n?mlich, dass es noch weniger als 50 Schultage bis zu den ersten Abiklausuren sind. Das trifft hart, was? Naja, ich hab das neulich auch irgendwie realisiert und habe heftigst angefangen zu lernen. Gestern hab ich mir nochmal die "Emilia Galotti" von good old Lessing reingetan, heute ist, neben den regul?ren Englischhausaufgaben (Analyse von Blakes "London") Bio dran. Kalium-Natrium-Pumpe, Muskelaufbau und so. Und als Wiederholund Genetik. Jap.

Aber es gibt auch erfreulichere Dinge im Leben. Im M?rz (am 5. glaub ich) kommt n?mlich das zweite Arcade Fire Album. Und dazu wirds auch ein paar Deutschlandkonzerte geben. Harr harr... ich sag nur Sonntag, 1. April, 20 Uhr, Live Music Hall in K?ln. Mit dem Felix, meinem "Konzert Kumpel"^^. Woohoo! Win und R?gine live! Und Owen Palett ist bestimmt auch dabei! Vielleicht sogar ein paar Final Fantasy Songs als Vorprogramm? Wir werden sehen... .

Sonst ist da noch was... in den letzten Tagen krieg ich t?glich so an die 8-10 sms von einem M?dchen aus meiner Stufe. Die ist sehr nett, und wir verstehen uns super, aber langsam frage ich mich, ob sie mich irgendwie anbaggert? Wei? nicht, ob ich das so gut f?nde... . Jetzt, kurz vor Ende der Schullaufbahn, noch eine Beziehung in Bottrop anfangen, wo ich doch auf Kurz oder Lang eh von hier wegziehen werde? Erscheint mir widerspr?chlich. Naja, wir werden sehen... .

so Long, till
14.1.07 14:27


das ich mal wieder...

Heute war nur bis 10 Uhr Schule, weil alle au?er uns 13ern ihre Zeugnisse bekommen haben (wir haben die ja schon gekriegt...). Aber die Doppelstunde Deutsch, die ich dann hatte, war der pure Horror! Eigentlich "nur" ein Gedicht von Gottfried Benn ("Epilog Nr. V"), allerdings ist dann alles in pures Grammatik Abfragen ausgeartet. Schlimm... mit sowas kann man ein, an sich sehr sch?nes Gedicht doch irgendwie kaputt machen.

Danach wollte ich eigentlich sofort nachhause, bin dann aber mit dem Gill im Schaefer bei vieeel Milchkaffee und R?hrei versumpft... . So kanns halt kommen. Naja, war aber sehr kuhl. Wir sind zu der Meinung gekommen, dass damals das erste Strokes Album sofort h?tte indiziert werden m?ssen, weil es einfach viel zu kuhl ist^^. Ich glaub solche Ideen kommen durch zuviel Kaffee zustande... .

Wah... ich krieg die ganze Zeit sms von eienr bestimmten weiblichen Person und wei? nicht ganz mit der Situation umzugehen...!

soLong, till
19.1.07 13:20


 [eine Seite weiter]
"Morgens früh lief ich hinaus
Das Gras war feucht vom frischen Tau
Ich schaute und war voller Glück
Verrückt, denn alles stimmt genau"

-Dirk von Lowtzow
L o u n g e
V I P - L o u n g e
L i n k s
S u c h e
Google
Gratis bloggen bei
myblog.de

© 2007 by Autor/in. All rights reserved.


© 2007 Free Template by www.temblo.com. Design by Creative Level.net - All rights reserved.